Freie Domains Listen INFO
Home
Info

Alle von der Denic eG erlaubten Zeichen für .de Domains


0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 - a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z ä ö ü ß


á

à

ă

â

å

ã

ą

ā

æ

ć

ĉ

č

ċ

ç

ď

đ

é

è

ĕ

ê

ě

ë

ė

ę

ē

ğ

ĝ

ġ

ģ

ĥ

ħ

í

ì

ĭ

î

ï

ĩ

į

ī

ı

ĵ

ķ

ĺ

ľ

ļ

ł

ń

ň

ñ

ņ

ŋ

ó

ò

ŏ

ô

ő

õ

ø

ō

œ

ĸ

ŕ

ř

ŗ

ś

ŝ

š

ş

ť

ţ

ŧ

ú

ù

ŭ

û

ů

ű

ũ

ų

ū

ŵ

ý

ŷ

ÿ

ź

ž

ż

ð

þ


Nicht alle Browser können mit diesen Zeichen in einer Domain umgehen.

united domains
— Der Domain-Registrar —

Domainstatus

free
1.) keine Garantie auf Verfügbarkeit.
2.) Einige bereits vergebene Domains haben bei der DENIC eG falsche technische Angaben hinterlegt, was eine fehlerhafte Überprüfung zur Folge hat.
3.) Eventuell ist eine Domain noch in einer Redemption Grace Period (RGP). RGP = 30 Tage Karenzzeit nach Ende einer Domain-Registrierung, bzw. nach einer Domain-Löschung.

connect
1.) In aller Regel sind diese Domains vergeben.
2.) Klicke auf die Domain: Vergeben Domains werden auch zum Verkauf angeboten.
3.) Klicke auf die Domain: Der Domainname ist eventuell mit anderen Endungen frei.


DENIC eG

Der Firmenname DENIC eG steht für Deutsches Network Information Center eingetragene Genossenschaft. Die DENIC eG hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Die Aufgaben der DENIC sind der Betrieb und die Verwaltung der Top-Level-Domain .de.


Top-Level-Domain (TLD)

Domains sind Adressen im Internet. Der letzte Teil einer Domain wird dabei Top-Level-Domain (Bereich oberster Ebene, TLD) genannt. Bei der Namensauflösung einer Internetadresse stellt eine TLD die höchste Ebene dar. Top-Level-Domains sind ähnlich der Angabe eines Landes bei einer Adresse auf einem Brief.

Beispiel für eine Briefadresse:
Max Mustermann
Dorfstraße 123
12345 Musterstadt
Deutschland [Top-Level]

Am 5. November 1986 fand die Einführung der Top-Level-Domain ".de" statt.
Seit 1996 wird die Top-Level-Domain ".de" von der eingetragenen Genossenschaft Deutsches Network Information Center (DENIC eG) verwaltet.


Domainnamen

Vollständige Internet-Adressen — sogenannte Domainnamen (Domains) — bestehen aus Namensteilen (Labels), die durch Punkte (englisch: dots) getrennt sind.

Beispiel für eine Internet-Adresse:
.dedot Top-Level-Domain
wikipedia.deSecond-Level-Domain dot Top-Level-Domain
de.wikipedia.deThird-Level-Domain dot Second-Level-Domain dot Top-Level-Domain
blog.de.wikipedia.deFourth-Level-Domain dot Third-Level-Domain dot Second-Level-Domain dot Top-Level-Domain
... unendlich erweiterbar

"Second-Level-Domain dot Top-Level-Domain" wird umgangssprachlich als "Domain" bezeichnet.
"Third-Level-Domain dot Second-Level-Domain dot Top-Level-Domain" oder nur "Third-Level-Domain" wird umgangssprachlich als Subdomain bezeichnet. Die weitverbreitetste Third-Level-Domain (Subdomain) ist "www".

Die Hierarchie von Internet-Adressen im DNS ist wie eine Baumstruktur aufgebaut:
.de
- wikipedia.de
-- de.wikipedia.de
--- ...


Domain Name System

Domainnamen werden im Domain Name System (DNS) auf sogenannten Nameservern (NS) festen IPs zugeordnet. Die IPs sind in der Regel einzelnen Servern zugeordnet. Es können mehrere Domainnamen mit der gleichen IP auf einen Server zugeordnet sein. Diese Domains können dann serverintern weiter zu Virtual Servern und Virtual Hosts zugeordnet werden.


Domain-Registrierung

In der folgenden Tabelle sind die Mengen der registrierten .de Domains aufgelistet.

1997105.344
1998288.191
19991.384.361
20003.738.732
20015.147.297
20026.003.101
20036.950.166
20048.266.466
20059.378.395
200610.422.702
200711.673.389
200812.447.938
200913.313.425
201014.038.066
201114.740.277
201215.283.687
201315.592.379
201415.811.430
201516.009.814
201616.114.504

Domains werden bei sogenannten Domain-Registraren registriert. Die Domain-Registrare registrieren wiederum die Domain für den Domain-Inhaber bei der DENIC eG.

Zeichen in Domains

Ein Domainname (Second-Level-Domain) muss aus mindestens einem Zeichen und darf höchstens aus 63 Zeichen bestehen.
Für .de Domains sind nur bestimmte Zeichen zugelassen. Dies sind die Ziffern 0 bis 9, die Buchstaben a- z, das Bindestrich-Minus "-" (englisch: hyphen-minus) und die sogenannten 93 weiteren Buchstaben mit den Umlauten ä, ö, ü und dem ß. Insgesamt sind dies 130 erlaubte Zeichen für .de Domains.
Bei Domainnamen wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden (case insensitive).


Die maximale Anzahl möglicher Zeichenkombinationen für .de Domainnamen:
1-stellig129[129 mögliche Zeichen, kein "-"]
2-stellig16.641[129 mögliche Zeichen, kein "-"]
3-stellig2.163.330[130 mögliche Zeichen]
4-stellig281.232.900[130 mögliche Zeichen]
5-stellig36.279.044.100[130 mögliche Zeichen]


Bindestrich-Minus "-" (hyphen-minus) in Domainnamen

Das Bindestrich-Minus "-" (englisch: hyphen-minus) darf nicht am Anfang und am Ende eines Domainnamens stehen, sowie nicht gleichzeitig an dritter und vierter Stelle.

Gültige Domainnamen mit Bindestrich-Minus "-" (englisch: hyphen-minus):
a-a.de
a--a.de
a-a-a.de
a--aa.de
a-a--a.de
a--a-a.de
a-a-----------------------------------------------------------a.de [63 Zeichen]
a--a----------------------------------------------------------a.de [63 Zeichen]

Ungültige Domainnamen mit Bindestrich-Minus "-" (englisch: hyphen-minus):
a-.de
-a.de
-a-.de
a---a.de
aa--a.de
a-a------------------------------------------------------------a.de [64 Zeichen]
a--a-----------------------------------------------------------a.de [64 Zeichen]

Rund 50% aller registrierten .de Domains haben ein Bindestrich-Minus "-" (hyphen-minus). In anderen Ländern sind Domains mit Bindestrich-Minus unüblich. Im deutschen Sprachraum wird das Bindestrich-Minus kurz mit "Minus" ausgesprochen. Domaininhaber in Deutschland registrieren gerne .de Domainnamen mit und ohne Bindestrich-Minus, wobei beide Domainnamen die gleichen Web-Inhalte zeigen, oder eine von beiden Domains direkt auf die andere zeigt.

Das Bindestrich-Minus (hyphen-minus) und ähnliche Zeichen.
ZeichenUTF8
Alt+
Windows
-1252
Alt+
TastaturHTML
named
HTML
Unicode
dezimal
HTML
Unicode
hexadezimal
URL-Code
-45045-‐--%2D
‐‐‐%E2%80%90
−−−%E2%88%92
0150–––%C4%83
0151———%C3%A2


Erlaubte Zeichen für .de Domains

Von der DENIC eG sind ingesamt 130 Zeichen für .de Domains zugelassen. Neben den herkömmlichen Zeichen 0-9 und a-z sind zudem 93 weitere Zeichen zugelassen sowie der Bindestrich (Minus/Hyphen). Die 93 weiteren Zeichen sind Buchstaben mit Umlaut, Akut, Gravis, Brevis, Zirkumflex, Bolle (Ring), Tilde, Ogonek, Makron, Ligatur, Hatschek (Caron), Dot (Punkt), Cedille, Querstrichakzent (Balken/Stroke), Doppelakut, Schrägstrich (Slash), sowie i ohne Punkt und die Buchstaben Eng, Kra, Eszett, Eth und Thorn.

Die erlaubten Zeichen der europäischen indisch-arabischen Ziffern (10 Zahlzeichen/Zahlen):
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Die erlaubten Zeichen aus dem lateinischen Alphabet (26 Buchstaben):
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Die erlaubten weiteren Buchstaben aus dem deutschen Alphabet (Umlaute und Eszett):
ä ö ü ß

Die Tabelle mit den insgesamt 93 erlaubten weiteren Zeichen (ohne 0-9 a-z und Bindestrich-Minus / hyphen-minus)
LetterUTF8
Alt+
Windows
-1252
Alt+
TastaturHTML
named
HTML
Unicode
dezimal
HTML
Unicode
hexadezimal
URL-Code
á1600225´ + aááá%C3%A1
à1330224Shift+` + aààà%C3%A0
ă0259ăăă%C4%83
â1310226^ + aâââ%C3%A2
å1340229ååå%C3%A5
ä1320228äää%C3%A4
ã0227ããã%C3%A3
ą0261ąąą%C4%85
ā0256āĀā%C4%81
æ145 0230æææ%C3%A6
ć0263ććć%C4%87
ĉ0265ĉĉĉ%C4%89
č0269ččč%C4%8D
ċ0267ċċċ%C4%8B
ç1350231ççç%C3%A7
ď0271ďďď%C4%8F
đ0273đđđ%C4%91
é1300233´ + eééé%C3%A9
è1380232Shift+` + eèèè%C3%A8
ĕ0277 &ebreve;ĕĕ%C4%95
ê1360234^ + eêêê%C3%AA
ě0283ěěě%C4%9B
ë1370235ëëë%C3%AB
ė0279ėėė%C4%97
ę0281 ęęę%C4%99
ē0275ēēē%C4%93
ğ0287ğğğ%C4%9F
ĝ0285ĝĝĝ%C4%9D
ġ0289ġġġ%C4%A1
ģ0291&gcedil;ģģ%C4%A3
ĥ0293ĥĥĥ%C4%A5
ħ0295ħħħ%C4%A7
í1610237´ + iííí%C3%AD
ì1410236Shift+` + iììì%C3%AC
ĭ0301&ibreve;ĭĭ%C4%AD
î1400238^ + iîîî%C3%AE
ï1390239ïïï%C3%AF
ĩ0297ĩĩĩ%C4%A9
į0303įįį%C4%AF
ī0299 īīī%C4%AB
ı0305ııı%C4%B1
ĵ0308ĵĴĵ%C4%B5
ķ0311ķķķ%C4%B7
ĺ0314ĺĺĺ%C4%BA
ľ0318ľľľ%C4%BE
ļ0316ļļļ%C4%BC
ł0322łłł%C5%82
ń0324ńńń%C5%84
ň0328 ňňň%C5%88
ñ1640241ñññ%C3%B1
ņ0326ņņņ%C5%86
ŋ0331ŋŋŋ%C5%8B
ó1620243´ + oóóó%C3%B3
ò1490242Shift+` + oòòò%C3%B2
ŏ0335 &obreve;ŏŏ%C5%8F
ô1470244^ + oôôô%C3%B4
ö1480246ööö%C3%B6
ő0337őőő%C5%91
õ0245õõõ%C3%B5
ø0248øøø%C3%B8
ō0333ōōō%C5%8D
œ0339œœœ%C5%93
ĸ0312ĸĸĸ%C4%B8
ŕ0341ŕŕŕ%C5%95
ř0345řřř%C5%99
ŗ0343ŗŗŗ%C5%97
ś0347 śśś%C5%9B
ŝ0349 ŝŝŝ%C5%9D
š0353ššš%C5%A1
ş0351şşş%C5%9F
ß2250223ßßß%C3%9F
ť0357ťťť%C5%A5
ţ0355ţţţ%C5%A3
ŧ0359 ŧŧŧ%C5%A7
ú1630250´ + uúúú%C3%BA
ù1510249Shift+` + uùùù%C3%B9
ŭ0365ŭŭŭ%C5%AD
û1500251^ + uûûû%C3%BB
ů0367ůůů%C5%AF
ü1290252üüü%C3%BC
ű0369űűű%C5%B1
ũ0361ũũũ%C5%A9
ų0371ųųų%C5%B3
ū0363ūūū%C5%AB
ŵ0373ŵŵŵ%C5%B5
ý0253´ + yýýý%C3%BD
ŷ0375ŷŷŷ%C5%B7
ÿ1520255ÿÿÿ%C3%BF
ź0378 źźź%C5%BA
ž0382žžž%C5%BE
ż0380żżż%C5%BC
ð0240ððð%C3%B0
þ0254þþþ%C3%BE

HTML named = HTML entity references
HTML Unicode dezimal = HTML character references
HTML Unicode hexadezimal = HTML hexadezimal Unicode number

Die HTML entity references (HTML named) für &ebreve; &gcedil; &ibreve; und &obreve; existieren nicht.


Domains mit Umlauten und weiteren erlaubten Zeichen

Für das Umwandeln von Domains mit Umlauten und/oder weiteren erlaubten Zeichen wird das Kodierungsverfahren Punycode verwendet. Mit Punycode werden Unicode-Zeichenketten in ASCII-kompatible Zeichenketten umgewandelt.

UTF-8 Unicode-DomainASCII IDNA-Domain
www.bæf.dewww.xn--bf-1ia.de
www.äöüß.dewww.xn--ss-uia6e4a.de
www.täst.dewww.xn--tst-qla.de

Für PHP bestehen die Umwandlungs-Funktionen idn_to_ascii() und idn_to_utf8().

Verdienen Sie Geld mit Ihrer Webseite!
Unterstütze Wixl.de
PayPal Gefällt Mir Button
Ein Projekt von Penultima.de
© Wixl.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutzerklärung & Impressum & Kontakt
Cookies in Gebrauch.
Weitere Informationen